Ankündigung Vortag: „Das Erdbeben von Rhodos (1481/2) in der Peregrinatio in terram sanctam Bernhards von Breydenbach. Instrumentalisierung einer Naturkatastrophe?“

Matthias Vogt aus Kassel wird am kommenden Dienstag (28.04.2015) einen Vortrag im Colloquium „Neues aus dem Mittelalter“ zum Thema „Das Erdbeben von Rhodos (1481/2) in der Peregrinatio in terram sanctam Bernhards von Breydenbach. Instrumentalisierung einer Naturkatastrophe?“ halten. Der Vortrag soll Naturbeschreibungen hinsichtlich ihrer Nutzbarkeit für politische Interessen untersuchen. Ein Thema, das durchaus Entsprechungen in der Gegenwart haben dürfte.
Aufgrund seines Quellenmaterials (Holzschnitte) würde sich Herr Vogt sehr über fachkundige BotanikerInnen in den Reihen der Besucher freuen.

Das Colloquium findet von 16.15 bis 17.45 Uhr in der Landwehrstraße 48 (S4 22/6) statt. Interessierte und Mitdiskutierende sind herzlich willkommen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.